Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Programm > Konzert > Konzert

Sommerkonzert

Unter der musikalischen Leitung von GMD Jens Georg Bachmann wird die Erzgebirgischen Philharmonie Aue am Sonntag, dem 3. Juli 2022, um 17 Uhr im Kulturhaus Aue unter anderen das wohl berühmteste Werk Ludwig van
Beethovens spielen: Beethovens 5. Sinfonie (c-Moll, Opus 67, Uraufführung am 22. Dezember 1808) ist auch als „Schicksalssinfonie“ bekannt und gilt als eines der populärsten Stücke der klassischen Musik.
Auf dem Konzertplan stehen außerdem die Ouvertüre aus Johann Strauß‘ „Zigeunerbaron“, die Ouvertüre von „Die Zauberharfe“ von Franz Schubert, der Csárdás von Pedro Iturralde und Johann Sebastian Bachs Konzert für Cembalo, BWV 1057, F-Dur sowie die Sinfonie Nr. 1 op. 42 von Felix Alexandre Guilmant.

Karten:
Servicebüro im Kulturhaus Aue
Goethestraße 2, 08280 Aue-Bad Schlema
Mo-Mi: 9.00 bis 12.00 Uhr u. 13.00 bis 18.00 Uhr; Do-Fr: 9.00 bis 12.00 Uhr
Tel.: 03771–23761 | kulturhaus.aue@t-online.de

Termine

Kulturhaus Aue

So03.07.2217.00 Uhr Tickets online kaufen

St. Annenkirche

Fr08.07.2219.30 Uhr Tickets anfragen 

Villa Facius Lugau

Sa09.07.2220.00 Uhr

Tickets online kaufen Tickets online kaufen
Tickets anfragen Tickets per Email anfragen

Besetzung

Musikalische Leitung Jens Georg Bachmann
Orchester Erzgebirgische Philharmonie Aue

Öffnungszeiten

Servicebüro
Markt 9

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Montag bis Freitag:
9.00 – 13.00 und
14.00 – 18.00 Uhr

Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.